Neuigkeiten

Strukton liefert Traktionssysteme für neue Cityval und Airval Fahrzeuge von Siemens

23. Juni 2014

Strukton Rolling Stock wird die Antriebssysteme (Traktionskonverter) für die neu zu bauenden Cityval und Airval Lightrailfahrzeuge von Siemens liefern. Siemens und Strukton legten in einer langfristigen Vereinbarung fest, dass Strukton für die Cityval- und die Airvalfahrzeuge von Siemens das Traktionssystem liefern wird, das aus den Traktionsumrichtern und der Traktionssteuerung besteht und dem Safety Integrity Level (SIL) 3 entspricht.

Siemens NeoVAL 

Der erste Auftrag, der unter diese Vereinbarung fällt, betrifft die Lieferung des Traktionssystems für die neuen vollautomatischen U-Bahnfahrzeuge für die U-Bahnlinie b im französischen Rennes. Die Traktionssysteme werden ab Mitte 2016 einem ausführlichen Testprogramm unterzogen.

“Wir sind stolz auf diesen Auftrag und die Tatsache, dass wir unsere hochwertigen Traktionssysteme an Siemens liefern werden. Siemens arbeitet mit strengen Qualitäts- und Auswahlbedingungen. Das Siemens unsere Technologie benutzen wird, unterstreicht die starke Position, die wir in den vergangenen Jahren im Traktionsmarkt aufgebaut haben. Wir freuen uns darauf, die Cityval- und Airvalfahrzeuge in den kommenden Jahrzehnten mit hochwertigen Traktionssystemen auszustatten.”

Martien Janse, Geschäftsführer Strukton Rolling Stock

Der Cityval und der Airval bilden die neueste Generation vollautomatischer VAL-Fahrzeuge. VAL bedeutet, Véhicule Automatique Léger. Dieses vollkommen automatische Transportsystem wurde vor dreißigen Jahren zum ersten Mal eingeführt. Strukton lieferte schon eher Traktionskonverter für den Umbau bestehender VAL-Fahrzeuge in Chicago und Toulouse. Mit dem Auftrag von Siemens kommen da auch alle neu zu liefernden Fahrzeuge dazu.

U-Bahnlinie b in Rennes

Die neue 12.6 km lange U-Bahnlinie b in Rennes hat 15 Haltestellen und verläuft von Mermoz im Südwesten der Stadt nach Champs Blancs im Nordosten. Außer den 19 Fahrzeugen liefert Siemens für die Linie auch die Gleise und die elektrischen Systeme, einschließlich des Trainguards MT CBTC Sicherheitssystem, automatische Bahnsteigtüren, Telekommunikations- und Videosysteme, das operationale Kontrollzentrum und die Wartungswerkstatt.

Strukton Rolling Stock

Strukton Rolling Stock, zu Strukton Rail gehörend, nimmt eine einzigartige Stellung in der Welt ein, wenn es um die Entwicklung, Herstellung und Lieferung von Antriebssystemen (Traktionsumrichter), Bordnetztransformatoren (Bordnetzumrichter) und Zugsteuerungssystemec (TCMS) geht. Strukton setzt für kundenspezifische Lösungen, sowohl beim Um- als auch Neubau von Zügen, Straßen- und U-Bahnen, seine Standardmodule ein. Mehr Informationen: www.struktonrollingstock.com.

Quelle Bildmaterial: Broschüre Siemens U-Bahnlinie b Rennes (2013)